Gemeinde Poing

Ehrenamtsempfang 2018

Geschätzte 1.200 Ehrenamtliche kamen am Montag, den 09.07.2018 in das Festzelt Am Hanselbrunn und ließen sich feiern. Mit einer Maß Bier und einem halben Hendl bedankte sich die Gemeinde bei ihren fleißigen Helfern und Poings Erster Bürgermeister Albert Hingerl ließ die Gäste hoch leben. Dass Poing eine fesche Gemeinde ist, war auf den ersten Blick zu erkennen: Die Damen der Gemeindeverwaltung im einheitlichen Poing-Dirndl verteilten im Rekordtempo Bier- und Hendlmarken und nahmen die Organisation des schönen Tages in die Hand.
Thomas Schächtl für die ARGE Poing Am Bergfeld

Willkommen am Montag (09.07.2018 ab 18:00 Uhr) zum Ehrenamtsempfang

Es ist eine Ehre und mittlerweile eine liebenswerte Tradition: Die Gemeinde Poing würdigt die vielen, vielen vorab an die Gemeinde gemeldeten Ehrenamtlichen und Helfer mit einem eigenen Tag am Volksfest. Weil bei so vielen Menschen das Herz für ihren Heimatort schlägt, will Poing Danke sagen. Lasst uns gemeinsam am Montag, den 09.07.2018 feiern! Die angemeldeten Gäste erhalten ihre Gutscheine kurz vor Veranstaltungsbeginn. Es befinden sich nach Buchstaben gekennzeichneten Ausgabestellen neben dem Festzelt. Die Gutscheine sind nur am Veranstaltungstag gültig und können für beliebige Speisen und Getränke verwendet werden. Es handelt sich nicht um eine geschlossene Veranstaltung, das Festzelt ist auch für alle übrigen Besucher geöffnet.

Poinger Volksfest 2018: Das zweite Wochenende

Ein erfolgreiches erstes Poinger Volksfest Wochenende geht zu Ende und das zweite folgt zugleich. Selbstverständlich ist aber auch unter der Woche bis einschließlich zum 15. Juli für Unterhaltung im Festzelt gesorgt. Das Programm des Volksfestes ist wie im letzten Jahr auf alle Bevölkerungsgruppen ausgerichtet. Auch der Fußballweltmeisterschaft wird Rechnung getragen: In der Wiesnalm werden alle spannenden Spiele in einem großen Public Viewing übertragen.

Neu auf dem Poinger Volksfest ist auch die Wadl-Wahl. Am Donnerstag, den 12. Juli findet das Finale zur Wahl des Volksfest-Wadls im Traditionsbierzelt statt. Hier werden bei jeder Menge Stimmung die drei schönsten und strammsten Burschen-Wadln auserkoren. Die Gewinner dürfen sich dann über jeweils 50, 30 und 20 Liter Freibier freuen.

Weiter geht die Party am Freitag, den 14. Juli mit dem Start ins zweite Wochenende des Poinger Volksfestes. Während schon gegen Mittag mit kleiner Brotzeitkarte und gemütlicher Atmosphäre der Festzeltbetrieb ab 12.00 Uhr beginnt, steppt gegen Abend ab 19.00 Uhr so richtig der Bär. Denn die Band D’Moosner sorgen dafür, dass keine Bierbank frei bleibt und jeder aus Leibeskräften mitsingen kann. Und auch am Samstag, den 15. Juli dürfen sich Volksfest-Fans über beste Musik und ausgezeichnete Stimmung freuen. Unter dem Motto “Boarisch Party” feiert die Band Reichenkirchner mit dem Publikum, bis die Zelte zu sind. Ein ganz besonderes Highlight haben sich die Festwirte Manuel Scheyerl und Stefan Staudinger bis zum Schluss aufgehoben.

Am 15. Juli, dem letzten Volksfest-Tag, wird das Poinger Volksfest mit einem – im wahrsten Sinne des Wortes – gehörigen Knall beendet. Um 22.00 Uhr gehen mit einem prächtigen Feuerwerk, gesponsert von der ARGE Poing “Am Bergfeld” und musikalisch begleitet von der Poinger Musikkapelle, zehn Tage Poinger Volksfest zu Ende.

Thomas Schächtl, Schwebende Elefanten für die ARGE “Poing Am Bergfeld”

Hier finden Sie das detaillierte Programm des Poinger Volksfestes 2018